Wohnstätte Am Forsthaus

Über uns

Regionalverbund Oberhavel

Der Regionalverbund bietet erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung ein dauerhaftes Zuhause durch unterschiedliche Wohnformen an den Standorten Steinförde (Fürstenberg/Havel) und Menz. Die Einrichtungen sind speziell auf die Bedürfnisse der dort lebenden Menschen ausgerichtet und sichern die Begleitung auf dem Weg in größere Selbstständigkeit. Die Angebote umfassen eine rollstuhlgerechte Einrichtung für Menschen mit hohem Hilfebedarf und richten sich ausdrücklich auch an Menschen mit begleitenden psychiatrischen Erkrankungen und erheblichen Verhaltensauffälligkeiten. Wir bieten eine fachgerechte Betreuung und ermöglichen durch qualifiziertes Betreuungspersonal die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Durch eine Vielzahl von Beschäftigungsangeboten ermöglichen wir den hier lebenden Menschen das 2-Milieu-Prinzip mit der Trennung von Leben, Wohnen, Freizeit und Arbeitsplatz.
Alle Einrichtungen des Regionalverbundes Oberhavel mit insgesamt 63 stationär und derzeit 9 ambulant betreuten Plätzen stehen unter einer gemeinsamen Leitung mit Sitz in Steinförde (Fürstenberg/Havel).

Die Einrichtung im Detail

Wohnstätte Am Forsthaus

Die 1992 eröffnete Einrichtung liegt in dem ruhigen Weiler Steinförde, einem Ortsteil von Fürstenberg/Havel, in idyllischer Landschaft umgeben von Wald und Gewässern mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen, Dienstleistungs- und Kulturangeboten. Sie bietet Betreuung für Menschen, die intensive Unterstützung benötigen. Hier leben 26 Klienten in vier Wohngruppen, wobei eine Wohngruppe barrierefrei zugänglich ist. Zudem bietet das Erdgeschoss des Haupthauses eine integrierte Paarwohnung. Das geschützte und weiträumige Außengelände bietet den Klienten eine vielfältige und sinnvolle Auswahl an Betätigungsmöglichkeiten Ihrer Wahl.

  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung mit hauseigener Essensversorgung
  • 24-Stunden-Rufereitschaft im ambulant betreuten Wohnen
  • Individuell gestaltete Kliententage, Gruppenaktivitäten und Urlaubsangebote
  • Ermöglichung von Teilhabe am außerhäuslichen Arbeitsleben
  • Multiprofessionelles Betreuungsteam, langjährige Erfahrung mit Verhaltensauffälligkeiten, ausgebildete Präventionstrainer
  • Gesundheitsförderung und -erhaltung
  • Psychologische, sozialrechtliche und fachtherapeutische Beratung; Fachdienst Gesundheitsfürsorge
  • Psychologisch-psychotherapeutische Krisenintervention in enger Kooperation mit Fachkliniken
  • Vermittlung (nerven-)ärztlicher und psychotherapeutischer Behandlung
  • BFBTS mit breiter Angebotspalette
  • Pflege des Gartengeländes
  • Individuelle Betätigungsmöglichkeiten in Kleinstgruppen
  • Auf Wunsch vermitteln wir Plätze in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)
  • Dreigeschossiges Wohnhaus und separates Tagesbeschäftigungszentrum mit großem Veranstaltungsraum
  • 2015 eröffnete barrierefreie 4. Wohngruppe (Erweiterungsbau) mit Ein- und Zwei-Zimmer Appartements
  • Nach Wünschen der Klienten und Angehörigen gestaltete Einzelzimmer
  • Wohnzimmer und Küche in jeder Wohngruppe
  • 8.000 qm großes, geschütztes Außengelände mit Sonnenterrasse, Garten und Tierhaltung
  • Fahrzeuge für Aktivitäten
  • Einrichtung der Eingliederungshilfe (SGB XII)
  • Leistungs- und Vergütungsvereinbarung mit dem Sozialhilfeträger

Für Angehörige und gesetzliche Betreuer

Unser Service

Persönlicher Ansprechpartner (Bezugsbetreuer)

Sozialrechtliche Unterstützung

Begleitung der Arztbesuche

Kostenloser Fahrdienst zu den Bahnhöfen

Taschengeldverwaltung

Sprechen Sie uns an

Unser Standort

Wohnstätte Am Forsthaus
für Menschen mit geistiger Behinderung

Steinerne Furth 5
16798 Fürstenberg/ Havel OT Steinförde

Tel. 033093 60530
Fax 033093 60532

Informationsmaterial

Downloads