Heide-Hof

Im Juni 2012 eröffneten wir in Hirschfelde den Heide-Hof mit 16 Wohn- und Arbeitsplätzen. Hier finden erwachsene Menschen mit erworbener Hirnschädigung, die vorübergehend oder dauerhaft nicht allein oder in der Familie leben können, individuelle Hilfen zur Wiedererlangung und Weiterentwicklung der persönlichen Fähigkeiten.

Wir bieten erwachsenen Menschen mit erworbener Hirnschädigung und erheblichen Orientierungsstörungen,
Weglauftendenzen und herausfordernden Verhaltensweisen einen geschützten Rahmen zum Wohnen und Arbeiten. Ziel ist dabei immer die selbstbestimmte Lebensführung und Teilhabe.

Auf dem Heide-Hof ist der Alltag bestimmt vom Tagesablauf und jahreszeitlichen Rhythmus, den die Tiere und der Anbau von Obst und Gemüse auf einem Bauernhof vorgeben.

Der Heide-Hof ist ein ehemaliger Dreiseitenhof, der liebevoll instandgesetzt und mit einem Neubau ergänzt wurde. Der Ort Hirschfelde ist ein typisches, märkisches Dorf und gehört zur Kleinstadt Werneuchen im Landkreis Barnim.

Ausstattung
  • Zweigeschossiges Wohnhaus (nicht rollstuhlgerecht)
  • Nach Wünschen der Klienten gestaltete Einzelzimmer
  • Großzügige Gemeinschaftsräume
  • 13.000 m ² landwirtschaftliche Nutzfläche
  • Werkscheune, Futterküche
  • Therapieräume
  • Hauseigener Kleinbus für Aktivitäten
Unsere Leistungen
  • Vollstationäre Betreuung inkl. Nachtwache
  • Multiprofessionelles Betreuungsteam
  • Aufmerksamkeits-, Konzentrations- und Gedächtnistraining
  • Psychologische Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung und in Krisensituationen
  • Enge Kooperation mit (Fach-)ärzten, Fachtherapeuten und Psychotherapeuten
  • Sozialrechtliche und fachtherapeutische Beratung; Fachdienst Gesundheitsfürsorge
Service für Angehörige und gesetzliche Betreuer
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Sozialrechtliche Unterstützung
  • Taschengeldverwahrung
  • Begleitung der Arztbesuche
Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Kleintierhaltung (Hühner, Enten)
  • Anbau von Obst und Gemüse zur Selbstversorgung
  • Pflege des Außengeländes
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Ggf. ist auch eine Tätigkeit in unserem Tagesbeschäftigungszentrum Hirschfelde möglich


       Auf Wunsch vermitteln wir Plätze in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)

Finanzierung
  • Einrichtung der Eingliederungshilfe (SGB XII), u.U. übernehmen auch Berufsgenossenschaften, Versorgungsämter oder Versicherungen die Finanzierung
  • Es besteht eine Leistungs- und Vergütungsvereinbarung mit dem Sozialhilfeträger
Anfahrtsbeschreibung
  • Vom Bahnhof in Berlin Lichtenberg mit der Regionalbahn OE 25 bis Werneuchen. Nach Absprache holen wir Sie gerne vom Bahnhof Werneuchen ab
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Melanie Alberti

Verwaltung

hbf@rc-online.eu

Yvonne Fiedler

Leiterin
Regionalverbund Ost
yvonne.fiedler@rc-online.eu

Kathrin Jonas

Verwaltung
hbf@rc-online.eu

Arletta Weber

Stv. Leiterin
Regionalverbund Ost
arletta.weber@rc-online.eu

Cindy Zschomler

Assistenz der Leiterin

cindy.zschomler@rc-online.eu