Haus Rüdersdorfer Grund

Das Haus Rüdersdorfer Grund befindet sich in der 30 km östlich von Berlin gelegenen Gemeinde Rüdersdorf. Hier finden erwachsene Menschen mit erworbener Hirnschädigung, die vorübergehend oder dauerhaft nicht allein oder in der Familie leben können, individuelle Hilfen zur Wiedererlangung und Weiterentwicklung der persönlichen Fähigkeiten, mit dem Ziel einer selbstbestimmten Lebensführung mit sozialer Teilhabe.

Die im Februar 2009 eröffnete Wohneinrichtung entstand durch den liebevollen Umbau der alten Rüdersdorfer Förderschule und ist von einem großen Garten umgeben. In den großzügigen und individuell gestalteten Einzelzimmern bieten wir 16 Wohnplätze in zwei Betreuungsgruppen und ein Platz für Kurzzeitbetreuung an. Im Ortszentrum von Rüdersdorf gelegen hat das Haus Rüdersdorfer Grund eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. Zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, wie das Rüdersdorfer Kulturhaus und der Museumspark Rüdersdorf befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Ein Betreuungsteam, bestehend aus Mitarbeitern mit pädagogischer, pflegerischer und therapeutischer Ausbildung, unterstützt die Klienten rund um die Uhr. Das Team wird durch Psychologen und Sozialarbeiter ergänzt, von einem erfahrenen Nervenarzt beraten und arbeitet eng mit weiteren niedergelassenen Ärzten und Fachtherapeuten zusammen. Unser Angebot ist abgestimmt auf die individuelle und persönliche Vorgeschichte unserer Klienten. Im Rahmen des Tagesbeschäftigungszentrums findet jeder Klient eine zu seinen Interessen und Fähigkeiten passende Beschäftigung. Wir unterstützen die Klienten im Alltag ebenso wie bei der Gestaltung ihrer Freizeit in und außerhalb der Einrichtung. Große Bedeutung hat dabei auch die Pflege der Kontakte zu Familie und Freunden und die Teilhabe am Leben in der Gemeinde.

Das Haus Rüdersdorfer Grund nimmt auch Klienten mit hirnorganischem Psychosyndrom, erheblichen Verhaltensstörungen, Aphasie und Desorientiertheit auf.

Das Haus ist für Rollstuhlfahrer geeignet.

Ausstattung
  • Zweigeschossiges Wohnhaus
  • Rollstuhlgerechte Ausstattung / gemäß DIN 18025 Teil I
  • 2.500 qm großes, geschütztes Gartengelände
  • Nach Wünschen der Klienten und Angehörigen gestaltete Einzelzimmer
  • Wohnzimmer und Küche in jeder Wohngruppe
  • Individuelle Duschbäder für jeweils zwei Klienten, Pflegebad für jede Wohngruppe
  • Großzügiges Tagesbeschäftigungszentrum in unmittelbarer Nähe
  • Mobilität durch einrichtungseigene Fahrzeuge
Unsere Leistungen
  • Vollstationäre Betreuung inklusive Nachtwache
  • Kurzzeitbetreuung (Verhinderungsbetreuung)
  • Multiprofessionelles Betreuungsteam
  • Aufmerksamkeits-, Konzentrations- und Gedächtnistraining
  • Psychologische Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung und in Krisensituationen
  • Sozialrechtliche und fachtherapeutische Beratung; Fachdienst Gesundheitsfürsorge
  • Vermittlung (fach-)ärztlicher, fachtherapeutischer und psychotherapeutischer Behandlung
Service für Angehörige und gesetzliche Betreuer
  • Persönlicher Ansprechpartner (Bezugsbetreuer)
  • Sozialrechtliche Unterstützung
  • Taschengeldverwaltung
  • Begleitung der Arztbesuche
Tagesbeschäftigung
  • Tagesbeschäftigungszentrum mit vielfältigen Angeboten
  • Pflege des Außengeländes
  • Arbeiten im Hausmeisterbereich
  • Auf Wunsch vermitteln wir Plätze in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)
Finanzierung
  • Einrichtung der Eingliederungshilfe (SGB XII)
  • Es besteht eine Leistungs- und Vergütungsvereinbarung mit dem Sozialhilfeträger
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Yvonne Fiedler

Leitung
Regionalverbund Ost
yvonne.fiedler@rc-online.eu

Gabriele Vogel

Verwaltung

hrg@rc-online.eu

Arletta Weber

Stv. Leiterin
Regionalverbund Ost
arletta.weber@rc-online.eu

Cindy Zschomler

Assistenz der Leitung
cindy.zschomler@rc-online.eu